Herzlich Willkommen
beim Reit- und Fahrverein Hövelhof

Spring- und Dressursport, Schulbetrieb, eine Voltigierabteilung sowie Therapeutisches Reiten

1949 gegründet, feierte der Reit-und Fahrverein Hövelhof im Jahr 2014 bereits sein 65-jähriges Jubiläum.

Unsere rund 400 Mitglieder sind vor allem in den Sparten Dressur- und Springreiten, sowie im Voltigieren aktiv.

Im Vordergrund steht die Ausbildung von jungen Nachwuchsreitern, die über den Schulbetrieb auf unseren vereinseigenen Pferden an den Sport herangeführt werden.

Die unmittelbare Nähe zur Senne und die damit verbundenen Ausreitmöglichkeiten in der Umgebung Hövelhofs schätzen sowohl Freizeit- als auch Turnierreiter besonders. 

 


50 Jahre treue Mitgliedschaft

Erster Vorsitzender Heinrich Kückmann bekommt Goldene Ehrennadel verliehen

Ein halbes Jahrhundert ist Heinrich Kückmann schon Mitglied im Reit- und Fahrverein Hövelhof. Über 20 Jahre leistet er ehrenamtlich Arbeit im Vorstand, seit vielen Jahren als erster Vorsitzender. „Ohne ihn würde der Verein heute nicht da stehen, wo er ist“, betonte der zweite Vorsitzende des Vereins, Rudolf Stahl, bei der alljährlichen Jahreshauptversammlung. So ein Engagement über viele Jahre hinweg – das ist nicht selbstverständlich. Deswegen hat sich der Verein etwas Besonderes zu Kückmanns 50. Jubiläum überlegt. Neben einer eingerahmten Urkunde und einem großen Präsentkorb bekam er die goldene Ehrennadel verliehen. „Das ist ein Unikat. So eine hat noch niemand gekriegt – und wir hatten schon einige Jubilare mit 50 Jahre Mitgliedschaft“, sagte Rudolf Stahl, während er die Ehrennadel überreichte. Weitere Jubilare sind Gabrielle Kehl und Christopher Poll. Beide sind seit 25 Jahre Mitglied im Verein.

Neben der Ehrung der Jubilare stand auch die Wahl einiger Vorstandsmitglieder auf der Tagesordnung. Vier Posten wurden neu besetzt. In den Vorstand aufgenommen wurden Christa Burgdorf (stellvertretender Kassenwartin), Sabrina Klamt (stellvertretende Schriftführerin), Regina Stahl (Turnierwart) und Rainer Athens (Sprecher der Springreiter). Im Namen des gesamten Vereins dankte der erste Vorsitzende Heinrich Kückmann den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für ihr Engagement.

Der Reitverein Hövelhof ließ auf der Jahreshauptversammlung außerdem noch einmal das Jahr 2016 Revue passieren. Immer wieder fiel der Name Lia Welschof. Im letzten Jahr machte sie mit eindrucksvollen sportlichen Erfolgen auf sich aufmerksam. Sie siegte zum Beispiel bei den Westfälischen Meisterschaften der Junioren in der Dressur und erreichte bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in ihrer Altersklasse den vierten Platz. Die Hövelhofer Dressur- und Springmannschaften waren in der vergangenen Turniersaison ebenfalls oft erfolgreich. Und auch die Voltigierer feierten viele Siege und Platzierungen. Highlight war der Aufstieg der zweiten Mannschaft in die Leistungsklasse L.

Bei den jungen Vereinsmitgliedern fand vor allem das Weihnachtsreiten und die Abzeichenprüfung vor einer Woche viel positiven Anklang. 2017 soll es mit den Veranstaltungen für den Nachwuchs nahtlos weitergehen. Die Jungendabteilung plant ein Feriencamp für Mitglieder und Schnuppertage für Kinder auf der Warteliste. Als nächstes steht im Verein aber erstmal ein Springlehrgang mit Wolfgang Balzereit vom 07. bis 09. April an. Der bis zu Klasse S erfolgreiche Reiter gibt seit Anfang des Jahres in Hövelhof einmal pro Woche Springunterricht. Des Weiteren beginnen nun die Vorbereitungen für das alljährliche Freilandturnier, das Ende Mai ausgetragen wird.  

 

Zweiter Vorsitzender Rudolf Stahl (rechts) verleiht unserem ersten Vorsitzenden Heinrich Kückmann die goldene Ehrennadel. 


Jetzt anmelden!